Eröffnung 21. Februar 2019 - 19:00



„I AM NOT Sisyphos im psychosozialen Spiegel der Selbstoptimierung“


Participants: 
Heiri Häflinger
Anton Herzl
Roland Zechner
Er­öff­nung: Don­ners­tag, 21. Februar 2019  - 19:00 bis 22:00

Ausstellung vom 21. Februar bis 16. März 2019
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 15.00 bis 18.00 Uhr
                                (oder nach Vereinbarung +43 681 81939710)







I AM NOT Sisyphos
im psychosozialen Spiegel der Selbstoptimierung



Participants
Heiri Häflinger
Anton Herzl
Roland Zechner

Mit dem Zuruf „I AM NOT“ und dem programmatischen Nachsatz „Sisyphos im psychosozialen Spiegel der Selbstoptimierung“ laden die Künstler Heiri Häfliger, Anton Herzl und Ronald Zechner zur Ausstellung im Kunstraum am Schauplatz ein.

Zur Konfrontation mit sich selbst und mit unserer, umfassend nach Selbstoptimierung verlangenden Leistungsgesellschaft, mag die Ausstellung mit dem kritischen Blick auf Albert Camus´ Version eines „glücklichen“ Sisyphos verstanden werden.

Das Tapeten-Motiv auf der Einladungskarte versteht sich als Hommage auf das Ausstellungsformat „Staging Knowledge“ von Herbert Lachmayer.

Insgesamt gerät diese 3er–Ausstellung nicht zur Illustration ihres Titels, vielmehr folgt sie einem exemplarischen Kunstverständnis, das im Medium gesellschaftlicher Subversion durch Kunst dem Publikum individuelle Freiräume zu eröffnen sucht. Der kritische Gedanke einer Resistenz der Kunst gegenüber den affirmativen Vorurteilen zeitgeistiger Geschmacks–Klischees mag als Referenz gegenüber dem geheimen Fokus dieser Trias, personifiziert im Künstler Franz West, verstanden werden.